Stelen Palisaden Farbabstufungen selber versetzen Preise

Stelen / Palisaden aus Naturstein

Palisaden und Stelen für Ihren Garten

Palisaden aus Naturstein liefern wir Ihnen in unterschiedlichen Grössen direkt und günstig vor Ihren Garten. Fragen Sie uns unverbindlich für eine Offerte für Ihre Naturstein Palisaden an. Bei Fragen zu Ihrem Palisaden-Projekt beraten wir Sie gerne.

Wortherkunft und Deutung Stelen und Palisaden

Stelen, auch Palisaden oder Granitpalisaden genannt, sind ca. 5-8 cm dicke, fast beliebig breite und hohe Platten aus Naturstein. Sie werden in den Boden einzementiert und wirken zum Beispiel als Grundstückgrenze oder als Sichtschutzwand in Ihrem Garten. Stelen können auch zur Terrassierung verwendet werden (Vorsicht auf die richtige Hinterfüllung, Siehe Palisaden Einbauanleitung) oder einfach als Gestaltungselement. Dem Gartenbauer sind in seiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Stehlen oder Stelen? Vielfach werden Stelen mit Stehlen verwechselt. In der Tat finden Sie im Internet unter dem Begriff Stehlen viele hochgestellte Steine. Aber in Wirklichkeit hat die Stele (Nomen) nichts mit stehlen (Verb) zu tun. Denn sie wurde ja nicht gestohlen, die Stelen. Stehlen bedeutet klauen. Und die Stele ist ein in der Höhe in den Boden gerammte Stein. Sehen Sie diesbezüglich auch den Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Stele in der Wikipedia.

Andere, im Volksmund verwendete Bezeichnungen für Palisaden sind Granitstellen oder Granitsteelen. Dies obwohl die Palisaden eigentlich aus Tessiner Gneis sind. Gneis unterscheidet sich von Granit.
 

 

Stelen vs. Stellsteine

Oft werden auch Stellsteine als Stelen bezeichnet, im Gedanken, dass man Steine ja auch stellen könnte. Es gibt aber bedeutende Unterschiede zwischen Stellsteinen (welche man zum Beispiel im Strassenbau verwendet oder im Garten als Abtrennung des Gartenbeetes) und Stelen.

Als Material für Ihre Stelen kann ein Tessiner Gneis verwendet werden. Dieser ist von seinen Spalteigenschaften ideal für die Verarbeitung.

 

Palisaden als Sichtschutzmauer. Kein Blick fremder stört ihr Badevergnügen im Whirl-Pool.

Sichtschutz aus Granit mit Tessiner Stelen

Stelen welche einen Whirlpool vor neugierigen Blicken schützen. Ein Sichtschutz aus Granit. Die Stelen sind hier besonders lang weil, sie ja auch noch einbetoniert werden müssen um Halt zu finden.

Bei diesem Gartenpool wirken die Granit Stelen nicht nur als Sichtschutz sondern zeitgleich auch als Windfang. Die dicht aneinander versetzten Stelen lassen keinen Wind an die Badegäste ziehen. Ihr Badeplatz ist rund herum geschützt.

Mauersteine in Kombination mit Stelen aus Granit

Der Whirlpool ist mit  Mauersteinen vom Typ Lego aus Tessiner Gneis hell umrandet. Sie bieten eine stabile Umrandung für den Pool.

Die Mauersteine sind mit einer Abdeckplatte aus dem gleichen, hellen Naturstein gefertigt. Die gesägte Oberfläche bietet eine komfortable Abstellmöglichkeit für Champagner Gläser an Ihrer Pool Party.

Whirlpool in Ihrem Garten

Der Whirlpool lässt sich bis 40° erwärmen und bietet somit auch in kältesten Winternächten eine herrliche Oase der Entspannung.

Ein Whirlpool, durch eine Naturstein Stelenwand vor neugierigen Blicken geschützt. Informationen über diesen, das ganze Jahr über nutzbaren Heisswasser-Whirlpool erhalten Sie gerne von unserem Partner und Gartenbauer www.parisini.ch. Fragen Sie ihn für Ihren Whirlpool unverbindlich an und grüssen Sie ihn von uns.

Stelen als Gestaltungselement

Einzeln oder in kleinen Gruppen versetzt können Granit Stelen zum Beispiel eine attraktive Pflanze hervor heben.

Auch Terrassierungen oder Wegeinfassungen lassen sich mit Granit Stelen realisieren.

Der Phantasie ist mit Tessiner Granitstelen keine Grenzen gesetzt.

Palisaden Wand mit Lücken zur Auflockerung.

Ihre Fragen zu Stelen aus Naturstein

Sprechen Sie mit uns, für Ihre Tessiner Stelen und Palisaden. Wir beraten Sie gerne.